yachtfarben & compositharze

GURIT

Epoxy-Laminier- und -Klebesysteme

 

Im Bereich der Epoxy-Laminier- und -Klebesysteme bietet Gurit ein breites Portfolio für verschiedene Anwendungsbereiche.

 

EPOXY-LAMINIERSYSTEME

> Ampreg 21

> Ampreg 26

> Ampreg F230-1

> SP 300

> SP 320

> SP 106

> Mehrzwecksysteme für Reparaturen

> SP 115

> Additive & Füllstofe für Harzsysteme

 

EPOXY-KLEBESYSTEME

> Spabond 340LV HT

> Spabond 335

> 5 Minuten (Spabond 720)

> Spabond 125

 

GEWEBE

> Gewebe 1

> Gewebe 2

> Gewebe 3

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

Ampreg 21

Zertifiziert nach GL

 

Harz und Härter

Mischungsverhältnis 100:33 nach Gewicht

Ampreg 21 ist die jüngste Generation von Gurit’s Laminiersystemen. Die niedrige Anfangsviskosität macht dieses Produkt ideal für das Tränken von schweren Fasern/Geweben. Es wurde entwickelt um ausgezeichnete mechanische und thermische Eigenschaften sowohl bei Aushärtung unter Raumtemperatur als auch bei moderat erhöhten Temperaturen (50°C) zu gewährleisten. Besonderen Wert wurde nochmals auf die Arbeitssicherheit gelegt. Ampreg 21 ist GL zertifiziert. Ampreg 21 ist mit einer Auswahl an Härtern verschiedener Geschwindigkeit erhältlich (schnell bis extra langsam).

 

Hauptmerkmale Ampreg 21

- niedrige anfängliche Viskosität der Harz/Härter-Mischung

- gute Aushärtung auch ohne Nachhärtung bei erhöhter Temperatur

- nichtpigmentierte Harze und Härter

- verbesserte Sicherheits- und Gesundheitsaspekte

- optimiert für Handlaminate

- exzellente Fasertränkung

- germanischer Lloyd zertifiziert

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

Ampreg 26

Für hohe mechanische Belastungen

Zertifiziert nach GL

 

Harz und Härter

Mischungsverhältnis 100:33 nach Gewicht

Ampreg 26 ist Gurits Premium Epoxy-Laminiersystem und ist besonders zur Herstellung großer Hochleistungsbauteile geeignet. Die hervorragenden mechanischen Eigenschaften und die hohen, durch moderate Temperung erreichbaren Glasübergangstemperaturen (Tg) machen das System Ampreg 26 für Anwendungen mit hohen mechanischen Belastungen geeignet, besonders auch, wenn hohe Temperaturen auftreten können. Ampreg 26 ist für Handauflegeverfahren mit und ohne Vakuum optimiert, kann jedoch auch in anderen Verfahren, wie z.B. RTM (resin transfer moulding), Vakuuminfusion, Pultrusation und Filament Winding eingesetzt werden.

Ampreg 26 ist weltweit als erstklassiges Laminiersystem für die Herstellung von Rennsegelbooten und Hochleistungsbauteilen bekannt. Es wurde von der RNLI in Grossbritannien für die Nasslaminatbauteile ihrer Hochgeschwindigkeits-Seenot-Rettungskreuzer ausgewählt und wird beim Bau des „VSV rapid troop insertion craft“ des britischen SBS und des US Marine Corps verwendet.

Ampreg 26 kann mit dem separaten Ampreg ultralangsamen Härter verwendet werden um Fliesszeiten von bis zu 9 Stunden bei 20°C unter Vakuum zu ermöglichen.

 

Hauptmerkmale Ampreg 26

- für hohe mechanische Belastungen

- hohe Glasübergangstemperaturen (Tg) durch Temperatur-Nachbehandlung

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

Ampreg F230-1

Expandierendes Schaumsystem

 

3K-System – Harz, Härter, Foaming-Agent

Mischungsverhältnis 100:23:3 nach Gewicht

Der Epoxyschaum expandiert bis zum 4-fachen seines Volumens bei einer Dichte von 170-250 Kg/m3. Die exakte Dichte ist abhängig von der Formgestaltung und Temperatur. Bitte beachten Sie, dass der Foaming Agent mit dem Härter separat geliefert wird.

 

Hauptmerkmale Ampreg F230-1

- expandierendes Schaumsystem

- Dichte: 150 – 300kg/m3

- Härter von Ampreg 21

- gute mechanische und thermische Eigenschaften

- exzellente Verbindung zum Untergrund

- 3K - für Flexibilität und Stabilität

 

Anwendungen von Ampreg F230-1

- Herstellung von Ruderblättern

- Reparaturen

- thermische Isolationen

- Herstellung von Fräsblöcken

- Herstellung von Auftriebskörpern

- Kernmaterial für Sandwichkonstruktionen

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

SP300

Versiegelungssystem

 

Universal Epoxy-Primer

Mischungsverhältnis 1:1 nach Volumen

SP EPOSEAL 300 ist ein lösungsmittelhaltiges, einfach zu verarbeitendes und niedrigviskoses Epoxy-Versiegelungssystem, das hauptsächlich für die Holzbeschichtung entwickelt wurde. Es kann jedoch auch mit anderen Materialien, z. B. GFK, Metall, Stein, Ziegel, Beton etc. benutzt werden. Es bietet einen gut anbindenden und feuchtigkeitsbeständigen Untergrund für alle Farben, Lacke oder lösungsmittelhaltige und -freie Epoxy-Beschichtungssysteme auf jedem Holztyp. Es dringt aufgrund seiner niedrigen Viskosität tief in den Untergrund ein und besitzt eine hervorragende Vernetzungsfähigkeit. EPOSEAL 300 ist schnelltrocknend, eine Ablüftungszeit bis zu 5 Tagen vor Auftrag von Epoxysystemen ohne Lösungsmittel wird dringend empfohlen.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

SP320

Beschichtungssystem

 

Transparentes Epoxy-System

Mischungsverhältnis 5:1 nach Volumen

SP 320 ist ein transparentes Epoxysystem für Verleimungen, Beschichtungen, Laminier- und Spachtelarbeiten und eignet sich insbesondere für die Herstellung von Holz Kompositen. Ohne Additive kann es für Beschichtungen verwendet werden, und nach Beimischung der entsprechenden SP-Füller eignet es sich hervorragend für Spachtel- oder Klebearbeiten.

 

Verleimungsarbeiten

SP 320 ist ein hochwirksames Klebesystem für Verbindungen im Holzbau. Zur Verbesserung der Verfugungs- und Spachteleigenschaften sowie zur Optimierung der Nähte sollten Sie geeignete Füllstoffe beigeben, um die Mischung “anzudicken” und schleifbar nach Aushärtung zu machen.

 

Zubehör: Pumpenset für SP320

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

SP106 – Der Klassiker

Mehrzweck Epoxy-System

 

Mischungsverhältnis 5:1 nach Volumen

SP106 ist der Klassiker für die „Wood Epoxy Saturation Technique” (auf deutsch: Holz/Harz/Sättigungs-Technik). SP 106 ist ein Mehrzweck-Epoxysystem für Verleimungen, Beschichtungen und Spachtelarbeiten und eignet sich insbesondere für die Herstellung von Holz/Epoxy-Verbundbauteilen. Für hochtransparente Beschichtungen wird SP 320 empfohlen.

Zur optimalen Mischung bieten wir die passenden Pumpensets für die 1, 3 und 23 Kg Gebinde an. SP 106 ist seit über 20 Jahren am Markt und hat in den verschiedensten Bereichen seinen Einsatz gefunden.

 

Zubehör: Pumpenset für SP106

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

Mehrzwecksysteme

Für Reparaturen und Erste-Hilfe

 

Unsere Startersysteme eignen sich als Komplettpaket hervorragend für kleinere Reparaturen sowie Erste-Hilfe-Massnahmen bei kleineren Schäden.

 

Handipack

 

Mehrzweck Epoxysystem

Mischungsverhältnis 2:1 nach Volumen

Das Handipack ist ein Mehrzweck-Epoxy, welches für schnelle Reparatur- und kleine Laminier-, Klebe- und Beschichtungsarbeiten entwickelt wurde. Das Epoxysystem ist sehr reaktiv, was in einer Topfzeit von 8 Minuten bei 20°C resultiert. Aus diesem Grunde sollte es nur für kleinere Arbeiten verwendet werden und nicht in Schichtdicken von über 3mm aufgetragen werden.

Die mittlere bis niedrige Viskosität des Materials ermöglicht das Dürchführen von kleineren Laminierarbeiten von leichten Glasgeweben. Das System weist dabei eine gute Transparenz auf.

In der Verwendung als Beschichtungssystem härtet das System schnell bei Raumtemperatur aus und bildet eine zähe und klare Epoxy-Schicht mit guter Feuchtigkeitsresistenz. Sofern das Epoxy nicht mit Farbe beschichtet wird, sollte das Epoxy mit einem UV-beständigen Lack überzogen werden um ein Vergilben im Sonnenlicht zu vermeiden.

Mit den Füllstoffen von SP-HM kann die Harz-Härter Mischung in ein effektives Klebesystem oder einen Spachtel umgewandelt werden.

Das Handipack wird nur in einer Grösse (250ml Harz und 125ml Härter) mit einem Pumpensatz geliefert. Die jeweiligen Pumpen werden auf den Harz- bzw. Härterbehälter aufgeschraubt.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

SP 115

Transparentes Epoxy-System

 

Harz & Härter

Mischungsverhältnis 100:33 nach Gewicht

SP 115 ist ein niedrigviskoses, hochtransparentes Epoxy-Laminiersystem. Es wurde für die Herstellung von Laminaten entwickelt, wie sie z.B. für Surfboards verwendet werden, welche oftmals nicht lackiert werden sollen und daher ein sehr transparentes Finish verlangen. Hierdurch können farbige Grafiken oder attraktive Webarten der Faserverstärkungen sichtbar gehalten werden. SP 115 enthält ausserdem UV-Filter, welche dem Produkt seine charakteristische transparent-blauviolette Farbe geben. Diese Filter verbessern zum Einen die Schärfe der eingebetteten Grafiken, zum Anderen verringern sie, wenn sie mit einem entsprechenden UV-beständigen PU-Lack überzogen werden, die Tendenz der transparenten Laminate zu vergilben, wenn sie über einen längeren Zeitraum der Sonne ausgesetzt sind. SP 115 ist besonders für den Einsatz mit Glasfasern geeignet.

SP 115 ist hochgradig wasserbeständig und verfügt über eine hohe Zähigkeit, wodurch die Festigkeit und die Schadenstoleranz der typischerweise im Surfboardbau eingesetzten dünnen Laminate erhöht werden. Dadurch das SP 115 komplett lösungsmittel- und styrolfrei ist, können Polystyrol Schaumblöcke verwendet werden um möglichst leichte Surfboards zu bauen.

 

Hauptmerkmale SP 115

- exzellente Transparenz

- gute UV-Beständigkeit

- schnelle Fasertränkung

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

Additive & Füllstoffe

Für Harzysteme

 

Vom Füllstoff hängt es ab, wie leicht sich die Spachtelmasse auftragen und schleifen lässt. Nur mit Füllstoffen, die aus Mikrokugeln bestehen, lassen sich leichtgewichtige und einfach zu schleifende Spachtelmassen herstellen. Mikrokugeln sind geschlossene Körper, in die kein Harz/Härter eindringen kann. Sie schaffen Volumen durch die Verdrängung von Harz/Härter. Der maximale Anteil von Mikrokugeln in einer Spachtelmasse ist erreicht, wenn jede einzelne Mikrokugel gerade noch von einer hauchzarten, aber vollständigen Harz/Härtermischung umfangen ist. Wenn man zu viele Mikrokügelchen mit zu wenig Harz/Härter mischt, wird der Ansatz trocken und krümelig. So eine Spachtelmasse haftet schlecht auf dem Untergrund. Wir bieten zwei unterschiedliche Typen an: Glashohlkugeln und Phenolharzkugeln.

 

Physikalische Eigenschaften der Füllstoffe

 

SP Microballoons:

Braun/violettes Füllpulver aus Phenolharz-Hohlkügelchen zur Herstellung von Klebern und Spachtelmassen.

0,25 g/cm³, 0,13 g/cm³, Phenolharz, 20 Micron, rot-braun

 

SP Microfasern:

Feine Baumwollfasern für alle strukturellen Verklebungen, insbesondere bei grossen Klebefugen.

Baumwollflocken zur Verstärkung des Spachtels, weiss

 

SP Glass Bubbles:

Klares weisses Füllpulver aus Hohlkügelchen für Kleber und Spachtelmassen.

0,23 g/cm³, 0,15 g/cm³, 70 % Siliziumdioxid, durchschnittlich 65 -75 Micron, weiss-farbloses Puder

 

Pigmentzusätze:

Pigmentzusätze für flüssige, lösungsmittelfreie Systeme

 

SP Graphitpulver:

Schwarzes Füllpulver für leitfähige Einstellungen

 

Colloidal Silica:

ist ein Zusatz zur Kontrolle der Tropfeigenschaften einer Harz/Härtermischung (Thixotropiermittel). Es ist ein sehr feines, weisses Pulver aus Kieselsäure. Durch Zugabe von Colloidal Silica wird ein Absacken des Klebers verhindert (butterartige Konsistenz).  Das Pulver kann mit anderen Füllern kombiniert werden.

Die notwendigen Mengen erfragen Sie bitte bei uns.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

Ancillary Kit

 

Füllstoffkit für alle Harzsysteme

Das Ancillary Kit beinhaltet alle Materialien zur schnellen Reparatur vor Ort.

Das Set besteht aus:

2 Mischbechern

1 Becher Colloidal Silica

1 Becher Microballoons

1 Becher Mikrofasern

2 Klebepinseln

5 Rührhölzern

4 Paar Handschuhe

1 Meter Glasgewebetape

Die gewünschte Harz- und Härterkombination wählen Sie bitte aus unserem Lieferprogramm.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

Epoxykleber

Übersicht der Klebesysteme

 

Download PDF

top

 

Spabond 340LV HT

Epoxy-Strukturkleber

 

Mischungsverhältnis 2:1 nach Volumen

zertifiziert von Lloyd’s Register und Germanischer Lloyd

Spabond 340 LV HT ist ein Hochleistungs-Klebesystem für die Verklebung grosser Strukturen wie z.B. Yachtrümpfe oder Turbinenblätter für Windkraftanlagen. Es ist ein wirtschaftliches System mit guten thermalen und mechanischen Eigenschaften.  Die Komponenten des  Systems sind eingefärbt um eine visuelle Hilfe bei der Überprüfung der Mischqualität zu gewähren, was besonders bei Mischung per Hand oder mit einer Maschine nützlich ist. Spabond 340 LV HT wird im Verhältnis 2:1 nach Volumen und Gewicht gemischt. Spabond 340 LV HT ist in Kartuschen und 20 kg Gebinde erhältlich. Spabond 340 LV HT kann an vertikalen Oberflächen in Schichtstärken von bis zu 20 mm aufgetragen werden ohne abzulaufen.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

 

Mischdüsen für Kartuschen

 

top

 

Spabond 335

Epoxy-Klebesystem

 

Mischungsverhältnis 2:1 nach Volumen

Spabond 335 ist ein thixotropes Hochleistungs-Klebesystem mit einem einfachen 2:1 Mischungsverhältnis. SP 335 ist vielseitig einsetzbar und verklebt verschiedene Materialien. SP 335 kann bis zu 5 mm dick aufgetragen werden ohne das Risiko abzulaufen. Für die Verarbeitung mit Vakuum oder Presse geeignet. SP 335 muss nicht mit zusätzlichen Füllern angereichert werden.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

5 Minuten (Spabond 720)

Epoxy-5-Minuten-Kleber

 

Mischungsverhältnis 1:1 nach Volumen

Spabond 720 ist die bewährte Entwicklung im Bereich der Epoxy-Schnellkleber. Der Kleber ist nach ca. 5 Minuten mechanisch belastbar (angehärtet) und eignet sich für Verklebung und Reparatur von Kleinteilen aus Metall, GFK, Beton, Verbundteilen etc. speziell zur „Punktverklebung”, d.h. zur Fixierung, um nachträglich mit Spabondklebern höherer Festigkeit zu arbeiten. Der Kleber ist in 400 ml-Doppel- und in einzelnen 310 ml-Kartuschen erhältlich.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

top

 

Spabond 125

Epoxy-Klebesystem

 

Mischungsverhältnis 2:1 nach Volumen

Spabond 125 ist ein sehr fester und zäher Kleber für die Anwendung auf verschiedenen Untergründen, wie z.B. Metallen, GFK, CFK und Holz. Die Wagenfett ähnliche Konsistenz garantiert eine leichte Mischbarkeit der zwei Komponenten. Spabond 125 kann an vertikalen Oberflächen in Schichtstärken von bis zu 7 mm aufgetragen werden ohne abzulaufen.

 

Fragen Sie uns per Mail oder per Hotline unter +41 44 833 63 86

 

top

 

 

 

Haldenstrasse 28

CH-8620 Wetzikon

Fon +41 (0) 44 833 63 86

Fax +41 (0) 43 255 99 57

info@schiffsfarben.ch